Die “freiKartE” – Einmalig in Deutschland



Smartphone-App der „freiKartE“

 


Die „freiKartE“ Wintersemester 2011/12

 


Die Ideengeber der „freiKartE“: T. Günes, C. Oetzel, D. Opper,
M. Scherberich, J. Pomerenke

 

 

Ein auf die Zukunft ausgerichtetes Kulturmanagement braucht Anregungen und Anstöße aus Pilotprojekten. Deshalb stehen unsere Projekte im Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

 

Das deutschlandweit einzigartige Pilotprojekt „freiKartE“ wurde von fünf Studierenden des Instituts KMM (Taylan Günes, Carolin Oetzel, Daniel Opper, Moritz Scherberich, Janosch Pomerenke) initiiert und unter der Trägerschaft der Hermann Rauhe Stiftung sowie in Kooperation mit der ZEITStiftung, den Allgemeinen Studierendenausschüssen der Universität und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg sowie allen teilnehmenden Kulturinstitutionen und Hochschulen umgesetzt.

 

Neben dem Studienausweis und dem Semesterticket für Busse und Bahnen erhielten erstmals zum Wintersemester 2010/11 alle rund 16.000 Studienanfänger eine dritte Karte zum Studienbeginn: Die „freiKartE“ ermöglichte es ihnen, für drei Monate 19 der wichtigsten Museen und Bühnen Hamburgs unentgeltlich und so oft sie wollten zu besuchen. Im Pilotjahr wurden ebenso eine eigene Internetseite (www.meinefreikarte.de) und eine Facebook-Seite (www.facebook.de/meinefreikarte) zur Information der Studierenden eingerichtet.

 

Die Ergebnisse der Evaluation aus dem ersten Durchgang der „freiKartE“ sprachen deutlich für eine Fortsetzung. Aus diesem Grund wurde die „freiKartE“ auch im Wintersemester 2011/12 verteilt. Mit 20.000 Studierenden stieg die Anzahl der Empfänger ebenso wie die der beteiligten Kultureinrichtungen. Außerdem wurde mit allen 24 Kultureinrichtungen eine institutionenübergreifende App realisiert.

Im November 2012 wird die Hermann Rauhe Stiftung mit dem Projekt „freiKartE“ mit dem Hamburgischen Stifterpreis ausgezeichnet. Die „freiKartE“ wird als größtes operatives Projekt der Hermann Rauhe Stiftung auch in Zukunft weitergeführt.

 

 

Hamburgischer Stifterpreis 2012

Hamburgischer Stifterpreis 2012 für das Projekt „freiKartE“ der Hermann Rauhe Stiftung Hamburg.

mehr